Home » Posts taggedOffene Kirche

Aktuelle Infos – UPDATE 02.12.2021

Wichtiger Hinweis: Laut Kirchenvorstandsbeschluss vom 1. Dezember gelten in unseren Kirchen ab sofort spezielle Zugangsvoraussetzungen aufgrund der aktuellen kritischen Entwicklung der Pandemie. Gottesdienste werden unter der 3 G-Regel gefeiert, d. h. Zugang haben nur Personen, die entweder genesen oder geimpft sind bzw. einen negativen aktuellen...
weiterlesen »

Radwegekirche Milseburg

Radwegekirche
Wir unterstützen das Projekt des Fördervereins „Radwegekirche Milseburg e.V.“ und laden zu den ökumenischen Open-Air-Gottesdiensten im Sommer ein. Alle Termine finden Sie im Newsletter oder in unserem Kalender.
weiterlesen »

Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst an der geplanten Radwegekirche

Förderverein Radwegekirche Milseburg e.V.
Wir unterstützen das Projekt des Fördervereins „Radwegekirche Milseburg e.V.“ und laden zu den ökumenischen Open-Air-Gottesdiensten im Sommer ein. Alle Termine finden Sie im Newsletter.   ➡  Spendenzusage ➡  Beitritt und SEPA Achtung, die korrekte Bankverbindung lautet: VR-Bank Fulda, DE80 5306 0180 0000 6167 02  
weiterlesen »

Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst an der geplanten Radwegekirche

Förderverein Radwegekirche Milseburg e.V.
Wir unterstützen das Projekt des Fördervereins „Radwegekirche Milseburg e.V.“ und laden zu den ökumenischen Open-Air-Gottesdiensten im Sommer ein. Alle Termine finden Sie im Newsletter.   ➡  Spendenzusage ➡  Beitritt und SEPA Achtung, die korrekte Bankverbindung lautet: VR-Bank Fulda, DE80 5306 0180 0000 6167 02  
weiterlesen »

Ökumenischer Open-Air-Gottesdienst an der geplanten Radwegekirche

Förderverein Radwegekirche Milseburg e.V.
Wir unterstützen das Projekt des Fördervereins „Radwegekirche Milseburg e.V.“ und laden zu den ökumenischen Open-Air-Gottesdiensten im Sommer ein. Alle Termine finden Sie im Newsletter. Predigt: Prof. Dr. Richard Hartmann, Priesterseminar Fulda Liturgie: Pfr. i. R. Georg Ander-Molnár Musik: Verena Gass, Antonio Ferrara Öffentliche Verlosung zugunsten...
weiterlesen »