Sanitäre Anlagen

 

Die Sanitärräume sind jeweils nach Geschlechtern getrennt, aber ansonsten baugleich. Die Kennzeichnungen (Damen/Herren) befinden sich an den Außentüren, ansonsten ist die Innenfarbe bei den Damen rot und bei den Herren blau.

 

Duschen Damen/Herren

An der Vorderseite des Hauses befinden sich die Damenduschen, die Herrenduschen befinden sich an der Rückseite gegenüber. Es gibt jeweils zwei Dusch–Umkleidekabinen mit Brausemischbatterie, Brausestange und Handbrause sowie drei Kleiderhaken.

 

Waschräume Damen/Herren

An der Vorderseite des Gebäudes befinden sich die Waschräume für Damen und Herren. Der Waschraum wird unterteilt in einen Bereich mit jeweils drei Waschtischen, Ablagen und Spiegeln. Rechts befindet sich der Waschraum für die Herren, links für die Damen.

 

Toiletten Damen/Herren

Es gibt jeweils zwei nach Geschlechtern getrennte Toilettenräume an der Frontseite des Hauses. Die Toilettenräume beinhalten jeweils rechts und links zwei Toilettenkabinen. Ein Waschtisch, Spiegel, Handtuchhaken und jeweils eine Toilettenbürste pro Kabine sind vorhanden.

 

Aufenthaltsraum

 

Der Aufenthaltsraum ist der große Raum in der Mitte des Hauses. Von ihm gehen die Küche und der schmale Vorraum (Essensausgabe) ab. Dieser Raum besitzt einen Holz-/Brikettofen, auf dem man auch kochen kann. In der Essensausgabe befinden sich Partyzeltgarnituren (5 Tische und 10 Bänke), die man natürlich drinnen und draußen aufstellen darf. An der Wand befindet sich Wandschmuck aus unserer eigenen Fahrtentradition. Wir bitten diesen Schmuck hängen zu lassen und würden uns freuen, wenn neuer Schmuck von Ihnen (z. B. ein Wimpel o. ä.) dazukommt.

 

Küche

 

mit einer umfangreichen Grundaustattung.

 

Feuerstelle

Eine große Feuerstelle ist direkt am Haus. Selbst angelegte Feuerstellen sind nicht gestattet.

Festmontierte Sitzgruppe um die Feuerstelle.

 

Ruhezeiten

Ab 22 Uhr ist auf Zimmerlautstärke zu achten. Im Außenbereich ist ab 22 Uhr ebenfalls darauf zu achten, dass Nachbarn in ihrer Ruhe nicht gestört werden.

 

Gas

Die Hockerkocher und der Gasbräter/-grill sind gasbetrieben. Die Gasflaschen sind selbst zu organisieren.

 

Parken

Parken ist auf dem ausgezeichneten Parkplatz oberhalb des Zeltplatzes möglich. Nur dort besteht auch eine Buswendemöglichkeit.

Auf dem Zeltplatz darf nur zum Be- und Entladen geparkt werden.

 

Müll

Auf dem Parkplatz stehen Müllcontainer für „Gelber Sack“ und „Restmüll“.

Papiermüll soll verbrannt werden.

Organische Abfälle sind wie Restmüll zu behandeln. Es ist verboten, diese im Wald zu „verklappen“.

Für die Müllentsorgung wird eine Pauschale pro Teilnehmer und Tag laut aktueller Preisliste berechnet.

 

Wasser

Der Kubikmeter Wasser wird nach Verbrauch laut aktueller Preisliste berechnet (Anfangswert notieren!)

 

Strom

Die Kilowattstunde Strom wird nach Verbrauch laut aktueller Preisliste berechnet (Anfangswert notieren!)

 

Außensteckdosen

Das Haus verfügt über zwei Außensteckdosen, die von innen eingeschaltet werden.

 Es stehen auch zwei Starkstromsteckdosen zur Verfügung.

 

Beleuchtung

Die Nasszellen haben Bewegungssensoren. Nachts gibt es eine Grundbeleuchtung, die sich automatisch in der Dämmerung einschaltet. Daneben gibt es auch eine Notbeleuchtung mit Halogenstrahlern.