Die Geschichte unseres Kindergartens in Hettenhausen

 

Kindergarten "Arche Noah"

Unser ev. Kindergarten “ARCHE NOAH” mitten in Hettenhausen

 

Ohne Kindergarten – für Familien in der heutigen Zeit eine besondere Herausforderung und nicht mehr weg zu denken…

Schaut man in die Vergangenheit, gibt es uns schon lange. Genau genommen seit 1928. Das im Jahre 1768 erbaute Gebäude wurde damals in ein Diakonissenheim mit Kindergarten und Altersheim umgebaut und Diakonissen kümmerten sich um die ersten Kindergartenkinder.

Im zweiten Weltkrieg musste der Kindergarten in ein Nebengebäude umziehen und danach in eine neu gebaute Baracke.

1962 wurde ein neu gebauter eingruppiger Kindergarten oberhalb des Schwesternhauses feierlich eingeweiht.

 

Kindergarten "Arche Noah"

Der alte Kindergarten in Hettenhausen

 

In den 90er Jahren war dieses Gebäude für die steigende Kinderzahl zu klein und es wurde neu geplant.

Das war vor 25 Jahren. Das historische Schwesternhaus stand leer und sollte erhalten bleiben.

 

 

Eine Idee wurde geboren….

Das unter Denkmalschutz stehende Haus wurde saniert und mit einem modernen Anbau zu einem dreigruppigen Kindergarten umgebaut.

 

 

1995 wurde das neue Kindergartengebäude feierlich eingeweiht. 2010 fand ein weiterer Umbau statt. Im Erdgeschoss des Altbaus wurde eine Kinderkrippe eröffnet.

 

Kindergarten "Arche Noah"

Gruppenraum der Kinderkrippe

 

Seit dieser Zeit wuseln nun in den drei Gruppenräumen Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren herum.