Home » Allgemein » Kirchenvorstandswahl 2019

405 stimmberechtigte Gemeindeglieder wählten am 22. September 2019 sechs Kandidatinnen und Kandidaten in den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Hettenhausen. Die Wahlbeteiligung lag bei 34,4 % und somit etwas niedriger als im Jahr 2013 (40,8 %). Bei den Erstwählern lag die Wahlbeteiligung wie in 2013 bei 40,6 %.

Die Möglichkeit der Stimmabgabe per Online-Wahl nutzten 175 Gemeindeglieder.

 

In den Kirchenvorstand gewählt wurden:

  1. Simone Keßler (Gichenbach)
  2. Verena Frohnapfel (Hettenhausen)
  3. Martin Schleicher (Hettenhausen)
  4. Marion Friedrich (Hettenhausen)
  5. Sandra Mohr (Hettenhausen)
  6. Sören Scharf (Hettenhausen)

Über die Berufung von bis zu 3 weiteren Kirchenvorstandsmitgliedern haben die Gewählten am 25. September 2019 beraten.

Die feierliche Einführung des neuen Kirchenvorstandes wird am 20. Oktober 2019 um 10:30 Uhr im Gottesdienst erfolgen.

 

Wahlbeteiligung 34,41 %

Stimmbezirk Wahlberechtigt Stimmabgaben Wahlbeteiligung
Hettenhausen 575 268 46,61 %
Schmalnau 153 26 16,99 %
Weyhers 148 19 12,84 %
Thalau 98 19 19,39 %
Gichenbach 66 38 57,58 %
Ried 83 11 13,25 %
Altenfeld 54 24 44,44 %
Gesamt 1177 405 34,41 %