Home » Allgemein » Dem Himmel so nah…

waren wir am 1. September 2019 beim ersten gemeinsamen Gottesdienst des “Kooperationsraums Rhön”.

Die Kirchengemeinden Bieberstein-Dipperz, Dalherda, Gersfeld, Hettenhausen, Hilders und Tann haben sich auf der Wasserkuppe getroffen, um im Hangar 7 einen Gottesdienst zu feiern.

Für die Kinder wurde zeitgleich ein Kindergottesdienst angeboten.

Anschließend war bei leckerem Essen und kühlen Getränken Gelegenheit zum Kennenlernen, Treffen von Bekannten, für nette Unterhaltungen u. v. m.

Viele Hettenhäuser nutzten die Möglichkeit, mit dem angebotenen Shuttle-Bus auf den Berg zu gelangen und am Nachmittag wieder nach Hause zu wandern. Natürlich war auch ein Teil des “Orgelprojektes St. Georg” vor Ort, um über die anstehende Renovierung unserer Orgel zu informieren. Am Infostand hatten die Gottesdienstbesucher im Anschluss Gelegenheit, die ein oder andere Kleinigkeit zu erwerben zur Unterstützung des Projektes.

Die Kirchengemeinde Hettenhausen bedankt sich ausdrücklich für die Kollekte des Gottesdienstes, die für die Renovierung unserer Orgel bestimmt ist.

Insgesamt war es ein sehr schöner Tag mit einem wunderbaren Gottesdienst, zu dessen Gelingen außer den beteiligten Gemeinden auch der Kirchenchor Tann sowie viele Bläserinnen und Bläser unseres Kirchenkreises unter der Leitung von Marshall Lamohr beitrugen, die gleichzeitig das Kreisposaunenfest auf der Wasserkuppe gemeinsam mit uns feierten. Vielen Dank an die Organisator*innen und alle Beteiligten für dieses großartige Erlebnis!

 

Hier einige Eindrücke zur Erinnerung:

 

Fuldaer Zeitung vom 04.09.2019